Aktuelles

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Gleichstellungsbeauftragten des Fachbereichs 03!

Auf unseren Seiten finden Sie u. a. Informationen zu unseren Aufgabenbereichen, zu Förderprogammen für Frauen und Workshops für Studentinnen und Mitarbeiterinnen der Johannes Gutenberg-Universtität Mainz.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! Bitte vereinbaren Sie dazu per einen Termin mit uns.

Ihre Gleichstellungsbeauftragten

 

01.02.2017 Aktualisierung Formulare Frauenförderfonds

Sehr geehrte Kolleginnen des FB 03, 

wir weisen darauf hin, dass es eine Aktualisierung der Formulare und Vergaberichtlinien für den Frauenförderfonds gab. Diese sind in der rechten Spalte abrufbar. 

Viele Grüße, 
Eure Gleichstellungsbeauftragten


12.08.2013: Ansprechpartner Ausleihberechtigung für Eltern und Alleinerziehende für die FB03-Bib

Liebe Eltern,

ab sofort werden Ihre Anträge auf eine Ausleihberechtigung in der FB03-Bibliothek direkt im Sekretariat der Fachbereichsbibliothek (FBB) (Zi. 00/466, besetzt mit Frau Gisela Emrich) bearbeitet.  Hierzu füllen Sie bitte weiterhin das entsprechende Antragsformular aus und legen dieses mit den entsprechenden amtlichen Nachweisen (bspw. Vorlage der Geburtsurkunde, Studienbescheinigung) im Sekretariat der FBB vor.

Ausleihbedingungen:

Studierende Eltern und Alleinerziehende erhalten die Möglichkeit, in der Fachbereichsbibliothek kurzfristig (3 Tage) Bücher zu entleihen. Da die Bibliothek mit den großzügigen Öffnungszeiten eine reine Präsenzbibliothek ist, in ihr aber nicht mit Kind gearbeitet werden kann, ist Eltern und Alleinerziehenden mit Kindern unter 6 Jahren die Nutzung der Bücher auf diese Art zu ermöglichen. Die Anzahl der ausleihbaren Bücher wird für 3 Tage auf insgesamt 3 Exemplare begrenzt. Die Ausleihberechtigung wird nur studierenden Eltern des FB 03 ausgestellt. Diese ist für jedes Semester in dem FBB-Sekretariat mit amtlichem Nachweis (bspw. Vorlage der Geburtsurkunde) zu beantragen.

Viele Grüße
Ihre Gleichstellungsbeauftragten


14.01.2013: Aktualisierung der Vergaberichtlinien

Sehr geehrte Kolleginnen des FB 03,

wir weisen darauf hin, dass es eine Anpassung der Richtlinien für den Frauenförderfonds gab. Diese ist ab diesem Kalenderjahr gültig.

Viele Grüße,
Eure Gleichstellungsbeauftragten


22.10.2012: Aktualisierung der Vergaberichtlinien

Sehr geehrte Kolleginnen des FB 03,

wir weisen darauf hin, dass es eine Anpassung der Richtlinien für den Frauenförderfonds gab. Diese ist ab diesem Kalenderjahr gültig. 

Viele Grüße
Eure Gleichstellungsbeauftragten


04.05.2012: Anpassung der Richtlinien und Hinweise für die Reisekostenabrechnung

Sehr geehrte Kolleginnen des FB 03,

wir weisen darauf hin, dass es eine Anpassung der Richtlinien für den Frauenförderfonds gab. Diese ist ab diesem Kalenderjahr gültig. Die Änderungen betreffen die Jahresabschluss-Sonderausschüttung.

Des Weiteren gibt es ab sofort für Mitarbeiterinnen ein Dokument, welches wichtige Informationen zur Reisekostenabrechnung enthält. Dieses finden Sie auf der rechten Seite im Downloadbereich.

Viele Grüße
Eure Gleichstellungsbeauftragten


10.10.2011: Überarbeitung der Vergaberichtlinien für Frauenförderfonds

Sehr geehrte Kolleginnen des FB 03,

wir weisen darauf hin, dass den Frauenförderfonds in 2011 die Vergaberichtlinien überarbeitet wurden. Dies betrifft den Druckkostenzuschuss für Dissertationen/Habilitationen:

  • Für die Beantragung eines Zuschusses für die Druckkosten der Dissertation/Habilitation nutzen Sie bitte zunächst die inneruniversitäre Forschungsförderung. Sollten Kosten durch die inneruniversitäre Forschungsförderung nicht übernommen werden, können Sie mit der Vorlage von entsprechenden Nachweisen bzw. einer Stellungnahme, warum Sie dort nicht gefördert werden, einen Antrag zur (anteiligen) Kostenübernahme bei uns einreichen.

Viele Grüße
Eure Gleichstellungsbeauftragten


05.01.2011: Überarbeitung der Vergaberichtlinien für Frauenförderfonds

Sehr geehrte Kolleginnen des FB 03,  

wir weisen darauf hin, dass den Frauenförderfonds in 2011  die Vergaberichtlinien überarbeitet wurden. Dies betrifft folgende Änderungen:

  • Bücher werden erst ab einem Kaufpreis von mindestens 50 € pro Buch gefördert. Maximal werden pro Jahr und Antragstellerin Bücher mit maximal 150 € gefördert.
  • Bei Anträgen bzgl. Forschungsaufenthalten, Kongressen und Workshops sind amtliche Nachweise einzureichen.  

Viele Grüße
Eure Gleichstellungsbeauftragten 


05.01.2011: Neue Vergaberichtlinien für den Frauenförderfonds
Sehr geehrte Kolleginnen des FB 03,

wir möchten euch auf den aktuell ergänzten Punkt 8 der Vergaberichtlinien für den Frauenförderfonds aufmerksam machen, der die Mitarbeiterinnen des FB betrifft.

Die Richtlinien befinden sich auch rechts im Downloadbereich.

Viele Grüße
eure Gleichstellungsbeauftragten

 

 


Achtung: Unbedingt bei der Beantragung beachten!
Bei der Beantragung einer Förderung bitte für jedes Förderungsobjekt einen extra Antrag stellen! Bspw. verwenden Sie für einen Antrag einer Tagungsteilnahme und für ein gekauftes Buch zwei Anträge.

Ausleihmöglichkeit von Büchern in der Fachbereichsbibliothek

Studierende Eltern und Alleinerziehende erhalten die Möglichkeit, in der Fachbereichsbibliothek kurzfristig (3 Tage) Bücher zu entleihen. Da die Bibliothek mit den großzügigen Öffnungszeiten eine reine Präsenzbibliothek ist, in ihr aber nicht mit Kind gearbeitet werden kann, ist Eltern und Alleinerziehenden mit Kindern unter 6 Jahren die Nutzung der Bücher auf diese Art zu ermöglichen. Die Anzahl der ausleihbaren Bücher wird für 3 Tage auf insgesamt 3 Exemplare begrenzt. Die Ausleihberechtigung wird nur studierenden Eltern des FB 03 ausgestellt. Diese ist für jedes Semester bei der Gleichstellungsbeauftragten mit amtlichem Nachweis (bspw. Vorlage der Geburtsurkunde) zu beantragen. Von dort wird die Liste der Ausleihberechtigungen an die Bibliotheksaufsicht weitergegeben. (Auszug aus dem Frauenförderfonds)

 


Frauenförderfonds des FB 03

Liebe Mitarbeiterinnen und liebe Studentinnen,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass in der Fachbereichsratssitzung vom 17.12.2009 für den FB 03 ein Frauenförderplan verabschiedet wurde. Dieser Frauenförderplan sieht u.a. vor, Frauen ab dem Jahr 2010 in unserem Fachbereich gezielt finanziell zu unterstützen: Geplant sind demnach Zuschüsse zu Fortbildungsmaßnahmen (Coaching, Workshops u.ä.), zu Kongress-/Tagungsteilnahmen, zu Publikationsprojekten sowie zur Anschaffung von spezieller Literatur o.ä. Diese müssen entweder in dem jeweiligen Quartal angeschafft/durchgeführt worden sein oder in dem jeweiligen Jahr angeschafft/durchgeführt werden. Antragsberechtigt sind neben Doktorandinnen und Habilitandinnen auch Studentinnen des FB 03.

Erforderlich für den Erhalt einer finanzielle Förderung ist die Stellung eines Antrags, den Sie auf der rechten Seite im Downloadbereich vorfinden. Diesen müssen Sie uns ausgefüllt per Email und unterzeichnet per (Haus-)Post (Gleichstellungsbeauftragte FB 03, im Hause) zusenden. Die Anträge müssen bis spätestens zum jeweiligen Quartalsende eingereicht werden. Weitere mit dem Antrag einzureichende Unterlagen ergeben sich aus dem Antragsformular. Eine Entscheidung über die konkrete Verteilung der Zuschüsse erfolgt seitens der Gleichstellungsbeauftragten des Fachbereichs zeitnah nach Quartalsende.

Falls sich Ihre Antrag auf in der Zukunft liegende Maßnahmen bezieht, so können Sie zwar eine Zusage über die Höhe der Förderung im Vorhinein erhalten, die Zahlung erfolgt aber natürlich erst - nach Erbringung entsprechender Nachweise - nach Durchführung der Maßnahme

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße,

Ihre Gleichstellungsbeauftragten
Katharina Dahm, Aline Kadach, Jella Pfeiffer, Eva Schüller und Iryna Stewen