Mündliche Prüfung

Verlauf der Mündlichen Prüfung im Magister-Nebenfach

Wenn Sie die schriftlichen Leistungsnachweise in ihrem Teilbereich erbracht haben, können Sie sich zur mündlichen Prüfung anmelden. Sie dauert in der Regel 45 Minuten und läuft grundsätzlich nach einen Frage- und Antwortschema ab. Im Bürgerlichen Recht sowie im Öffentlichen Recht kann auch die systematische Lösung eines Falls verlangt werden.

Die Prüfungskandidat/inn/en sind berechtigt, einen Prüfungsschwerpunkt ihrer Wahl anzugeben. Ist ein Schwerpunkt angegeben worden, so nimmt die Prüfung des Schwerpunktbereichs ca. zwei Drittel der Zeit der mündlichen Prüfung ein. Das verbleibende Drittel widmet sich dem Lehrstoff der anderen zu besuchenden Vorlesungen.  

Im Bereich Strafrechtspflege wird ein Drittel der Zeit auf die Prüfung der Kriminologie verwandt. Aus den Rechtsgebieten des Grundbereichs müssen mindestens zwei Prüfungsschwerpunkte ausgewählt werden.

 

Anmeldung zur mündlichen Abschlussprüfung im Nebenfach/Wahlpflichtfach Jura

•  Alle Studierenden im Nebenfach/Wahlpflichtfach Rechtswissenschaften melden sich beim Studienbüro, nicht beim Lehrstuhl an.

•  Die Formulare für die Anmeldung sind unter Alle Formulare zum Download bereitgestellt und in doppelter Ausführung

  1. entweder beim Pedell im Haus Recht und Wirtschaft abzugeben
  2. oder an folgende Adresse zu senden:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Studienbüro des Fachbereichs 03
- Prüfungsangelegenheiten Jura -
55099 Mainz

•  Der Anmeldung sind Kopien der erbrachten Leistungsnachweise beizulegen.

•  Die Anmeldebescheinigung ist zwei Wochen nach der Eingabe in den Sprechstunden des Studienbüros abzuholen. Hierbei sind die Originale der Leistungsnachweise vorzulegen.

•  Die Anmeldebescheinigung ist von den Studierenden der zugeteilten Prüferin/dem zugeteilten Prüfer zur Terminabsprache und zur Absprache des inhaltlichen Prüfungsschwerpunkts vorzulegen. Nutzen Sie hierfür die Sprechstunden der jeweiligen Professoren. Es hängt dann von dem jeweiligen Professor ab, zu welchem Zeitpunkt die Prüfung abgehalten werden kann.

•  Die Studierenden informieren das Prüfungsamt des Hauptfachstudiums über die Person des Prüfers und den Prüfungstermin.

•  Die Studierenden sind selbst dafür verantwortlich, dass der Zeitpunkt der Prüfung den Vorschriften der Prüfungsordnung ihres Hauptfaches entspricht!